Pielachtal, das Dirndltal
Logo Logo Logo Steinschaler Hof und Dörfl
Logo NÖ Logo Mostviertel Logo pielachtal.com
 Titelbild region_046.jpg

Dirndltal

Wanderbares Pielachtal


vr
Wandern

Wandern im Dirndltal

Das Pielachtal ist eines der vielen Wanderparadiese in Österreich. Wobei wir den Begriff »Wandern« sehr weit fassen, vom Spaziergang über leichte Wanderungen bis hin zu alpine Touren. Und das Spezielle: Sie brauchen dazu kein Auto, denn die Mariazellerbahn verbindet die leichten Touren im mittleren Pielachtal bis in den alpinen Bereich rund um den Öscher geradezu ideal.

Das Pielachtal ist das Naherholungsgebiet der Landeshauptstadt St. Pölten, liegt aber noch im Nahbereich der Bundeshauptstadt Wien und ist eher noch ein Geheimtipp, also noch nicht so überlaufen wie bekanntere Ziele. Es bietet noch ein weitgehend intakte Kulturlandschaft, speziell in den Nebentälern, deren Tiefe immer wieder erstaunt.

Fangen wir bei den geruhsamen Spaziergängen - so zum Eingewöhnen - an. Im Dirndltal gibt es durchwegs ein gutes Wegenetz, mit so manchen Kleinoden entlang des Weges, wie der Garten der Fuchsien-Vroni und die bereits überregional bekannten Steinschaler Gärten. Mit einem Spaziergang oder doch schon einer leichten Wanderung sind einige schöne Aussichtspunkte zu erreichen, wie der Loicher Felsen, der Kirchenberg in Kirchberg, die Andreaskirche, die Ruine Rabenstein oder die Plambachecker Höhe. Auch der Weg zur Hütte am Kaiserkogel gehört noch zu den leichteren Routen.

Die anderen Hütten im Bereich des Dirndltal sind durchwegs mit leichter Wanderausrüstung (keine Halbschuhe) erreichbar und bieten immer eine überwältigende Aussicht und machen Gusto auf mehr. Ein Tipp ist der 1.000 Dirndlberg (Gaisbühel, Goasbichl) mit der Josef Franz-Hütte.
Damit wären wir schon bei den richtigen Wanderungen und dem Pielachtaler Rundwanderweg, der mit einigen bequemen Tagestouren zu bewältigen ist.

Nach diesen Einführungstouren - fast mit einem Blick auf dem Ötscher - haben Sie sicher Lust auf anspruchsvollere Wanderungen im Bereich der Bergstrecke der Mariazellerbahn.

Das Dirndltal ist eine ideale Gegend für einen Urlaub mit Hund, je nach Kondition (Zwei- oder Vierbeiner, das ist die Frage) stehen eine Fülle von Möglichkeiten bereit, Auf hunde-hotels.at haben wir einige Informationen zusammengefasst.

Egal, ob ein Wochenendausflug oder ein richtiger Urlaub, wir Dirndltaler können Ihnen einen geruhsamen Aufenthalt versprechen, abgerundet mit vielen regionalen Köstlichkeiten. Die gemütlichen Pielachtaler aus Ober-Grafendorf, Weinburg, Hofstetten-Grünau, Rabenstein, Kirchberg / Pielach, Loich, Schwarzenbach und Frankenfels laden Sie herzlich ein!

Einige Vorschläge vom Webmaster

Es ist müßig, mit allen unseren Wandermöglichkeiten oder gar den gesamt-km zu protzen. Gemeinsam mit dem Hausherrn vom Steinschalerhof habe ich einige der schönsten Touren für Sie ausgewählt. Und wir haben speziell einige Routen ausgewählt, die Sie ohne Auto erobern können.

Dirndlweg, eine Richtung ca. 1 Std

Als leichter Wanderweg von Tradigist zum Steinschalerhof auf dem Südhang des Gaisbühel auf ca. einem Viertel der Höhe des Gaisbühel. Auf diesem Weg sehen Sie bei der Dirndlblüte mehr als 400 Dirndlstauden, zu den anderen Jahreszeiten ist er ein herrlicher Kulturlandschaftsweg durch die kleinstrukturierte Kulturlandschaft im Pielachtal.
Auch für Hunde geeignet
Beschreibung im Steinschaler Wiki
Eisenstein, 1/2 Tag

Der Hausberg vom Chef vom Steinschalerhof mit einem schönen Blick auf den Ötscher, ausführlich dokumentiert im Steinschaler Wiki
Es ist für die Gäste vom Steinschalerhof eine Auszeichnung, am frühen Morgen mit dem Hausherrn (und ev. mit dem furchterregenden Wachhund Paula) auf den Eisenstein zu wandern. Diese Morgenwanderung ist auch für Ihren vierbeinigen Begleiter gut geeignet.
Rundwanderung Gaisberg - Reitberg, an die 5 Stunden

mit Blick auf Gaisbühel, Muckenkogel, Hohenstein, Eisenstein und der Göller im Hintergrund.
Route im Steinschaler Wiki
Pielachtaler Pilgerweg, 4 Etappen

Besonders reizvoll ist der 90 km lange Pilgerweg durchs Pielachtal, mit der Landeshauptstadt St. Pölten als Ausgangspunkt und der Mariazellerbahn als Wegbegleiterin über weite Strecken.
Folder mit Pilgerkarte 1:50.500 als .pdf (3,8 MB)
Bahnwanderweg, 5 Etappen

Von Puchenstuben bzw. Winterbach immer entlang der Mariazellerbahn (und zumeist bergab) bis Kirchberg bzw. zum Steinschalerhof
Großer Pielachtaler Rundwanderweg, 107 km, bis zu 5 Etappen

Dieser Klassiker umrundet in mehreren bequemen Tages-Etappen das Dirndltal,

Eine Fülle von weiteren Wandervorschlägen finden Sie im Steinschaler Wiki

Radtouren und Mountainbike

Das Pielachtal ist auch für Radfahrer und MTB interessant, hier einige Tipps:

Logo Daheim an der Mariazellerbahn
zurück Pielachtaler Webring zurück   28.06.2012   zurück design by Ronny zurück
Voller Zug!
Daheim an der Mariazellerbahn - Arge Natour - Kreatives Dirndltal - byRonny