Logo
Logo Logo Logo Steinschaler Hof und Dörfl
Logo NÖ Logo Mostviertel Logo pielachtal.com
 Titelbild wandern_03.jpg

Mitglieder und Partner

Gemeinsam für Natur und Tourismus


vr

Mitglieder der Arge Natour

Wir alle fühlen uns dem Grundsätzen: regional, saisonal und nachhaltig verpflichtet.

Dirndlfleischerei Hubmayer Bild: Hubmayer

Ein Fleischer, der noch weiß, von welchen Bauern das Fleisch in seinem Laden stammt, denn er kauft das Vieh soweit wie möglich in der Region und hat eine eigene Schlachtung. Kurze Transportwege und damit frische regionale Ware sind das positive Ergebnis.

Der milde luftgetrocknete Pielachtaler Bauernspeck nach alten Rezept ist eines seiner bekanntesten Produkte. In jedem Supermarkt erhalten Sie Speck, aber wo haben Sie die große Auswahl von durchzogen bis eher mager, von frisch und noch weich oder schon trockener und damit fester. Und das verbunden mit einer kompetenten Beratung?

Gleiches gilt für sein Grillfleisch, fachkundig mariniert nach Ihren Wünschen. Und auf Wunsch wird auch gerne vor Ort gegrillt.


Naturhotel Steinschalerhof Bild: Südgarten

In vielen Bereichen war und ist der Steinschalerhof in Rabenstein Vorreiter in der Verbindung von Natur und Tourismus. Der Bogen reicht viel Natur vor der Haustüre über die inzwischen auch als touristischen Angebot genutzten Steinschaler Gärten bis hin zur Neuen Steinschaler Landküche mit vielen Wildkräutern und Wildblumen als Dekoration.

Dem Hausherrn - einem Gastgeber aus Leidenschaft - ist die Natur ein besonderes Anliegen, seine Führungen durch die Steinschaler Gärten oder sein Morgenwanderungen sind ein fixer Bestandteil in der Angebotspalette dieses Viersterne-Hotel.


Tagungshotel Steinschaler Dörfl Bild: Open World

Die geniale Idee, aus einem entlegenen Gehöft hoch oben am Berg behutsam ein richtiges Viersterne-Hotel zu gestalten, ist ein Paradebeispiel für eine geglückte Kombination von Natur und Tourismus.

Dieses Dörfl in Frankenfels ist vollkommen in die alte Kulturlandschaft des oberen Pielachtal eingebettet und gewährt so einen natürlichen Rahmen für alle nur denkbaren Veranstaltungen, vom Seminar im Grünen bis hin zu großen Veranstaltungen. wie den Dirndlkirtag oder Open World.

Die einzigartige Lage in der uralten Kulturlandschaft verhindert aber nicht zeitgemäßen Komfort und moderne Seminar- oder Tagungstechnik, so sind LAN oder WLAN sebstverständlich.


Stockschützen Kirchberg Bild: Stockschiessen

Stockschiessen - nicht nur im Dirndltal eine beliebte Sportart. Die Stockschützen von Kirchberg sind aber kein in sich abgeschlossener Verein, sondern freuen sich über Gäste und weihen sie mit Freude in diese Sportart ein. Und nach der kurzen Einschulung gibt es schon eine kleine Meisterschaft, abgeschlossen mit einem zünftigen Dirndltaler Schnäpschen.

Natur und Tourismus können sich auch inmitten eines Ortes treffen.


Mostheuriger Moderbacher Bild: Moderbacher

Der überregional bekannte Mostbaron Moderbacher in Ebersdorf bei Ober-Grafendorf bietet mit seinem echten Mostviertler Mostgenuss und den zünftigen Speisen Natur zum geniessen. Besondes beliebt sind seine «Feuerflecken».

Der Moderbacher Heurige ist ein Treffpunkt, wenn beliebte Musiker auf der «Bühne zum Mostbaron» die Gäste unterhalten.


Haslaustube

Pielachtaler Sommerfrische nahe dem Ursprung der Pielach und ruhig gelegen. Ein idealer Ort zum relaxen



Partner der Arge Natour

Dschungelparcours Bild: Sprung

Ein Dschungel bei uns im Pielachtal, sogar noch in der Nähe der Landeshauptstadt St. Pölten? Ja, seit Jahren gibt es diesen Hochseilgarten am Ebersorfer See.

Zwischen den mächtigen Aubäumen können Sie in 4 bis 7m Höhe zwei Parcours mit 20 Elementen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, sowie drei Flying Foxes bewältigen.

Der Flying-Fox im Steinschaler Dörfl wird ebenfalls von DI Mag. Franz Trischler betreut.

Dirndltaler Naturführer

Natur, ach wie langweilig. Nein, muss es nicht sein. Die Dirndltaler Naturführer bieten nicht nur profundes Wissen, sondern können Ihr Wissen auch auf eine kurzweilige und charmante Art vermitteln. Versuchen Sie doch einmal eine geführte Wanderung, eine passende Gelegenheit wäre die Dirndlblüten-Wanderung.

Fuchsien Vroni Bild: Fuchsien Vroni

Die Fuchsien-Vroni kennt nicht nur über 600 Sorten an Fuchsien, sie zeigt diese auch in Ihrem weithin bekannten Schaugarten in der Loich.

Ergänzt wird die Fuchsien - Parade durch eine Kakteen - Ecke und einen Kräutersteig mit über 100 heimischen Kräutern.

Nixhöhle

Nein, es gibt bei uns keine Nixen, leider. Das Wort «Nix» kommt von den weißen Kalkablagerungen, die im Volksmund so bezeichnet werden, auch als Bezeichnung Bergmilch ursprünglich gebräuchlich. Natürlich gibt es dazu die passende Sage.

Die Nixhöhle ist vom Mai bis zum Oktober eine Schauhöhle mit Führungen. Sie hat eine stabile Temperatur von 6,8°C, also ist auch immer Hochsommer ein warme Bekleidung erforderlich.

Julius-Seitner-Hütte am Eisenstein Bild: Eisenstein

Einer der schönsten Aussichtsberg und Schiberge im Dirndltales und der Lieblingsberg des Johann Weiß, dem Hausherrn der Steinschaler Naturhotels. Nach seiner Meinung müßte er Panoramastein heißen. denn die Sicht auf die Niederösterreichischen und Steirischen Kalkalpen ist beeindruckend. An besonders klaren Tagen sieht man zudem bis weit ins Oberösterreichische.

Ronny - Ing. Franz-Ronald Pfeffer (Webmaster)

Seit mehr als 10 Jahren gibt Ronny, auch mit seiner Linkliste zu den Orten im Pielachtal, einen guten Überblick zum - Angebot (auch touristischen) der Region im Web.

Als jahrelanger Obmann des Vereines Freunde der Mariazellerbahn weiss er, dass im Web nur die innige Verknüpfung der Angebote einer Region, bei uns von Mariazellerbahn über Natur bis zum Tourismus die nötige Popularität ermöglicht.

Sein Credo über all die Jahre: Wenn eine Region im Web nicht bekannt ist, werden die Angebote aus dieser Region im Web auch nicht gesucht. Ein besonderes Anliegen war und ist ihm daher die Vermittlung von unseres Lokalkolorit, fallweise auch ein wenig abseits des offiziellen Tourismus.

Logo Daheim an der Mariazellerbahn
zurück Pielachtaler Webring zurück   07.07.2012   zurück design by Ronny zurück
Voller Zug!
Ein Angebot der Arbeitsgemeinschaft Natur und Tourismus